Willkommen bei uns ...

... allen Helfern, Spendern und Sponsoren (s. HIER) !  Ausschließlich Ehrenamtliche kümmern sich darum, dass die Waren abgeholt, sortiert und verteilt werden (siehe "MoPros, Drachenfrüchte und ganz viel Brot" HIER) und/oder "Runde mit Hans"  HIER ). Am 28. Mai 2008 wurden zum ersten Mal Lebensmittel an unsere Springer Mitbürger verteilt. Unser Laden in der Jägerallee 22 hat folgende Öffnungszeiten:

Di.+Fr. 15:00-17:30
Di.+Fr. 10:30-14:30    Warenannahme Tafelladenhandy 0177.8893331

Jeder Warenempfänger hat bei der Anmeldung im Tafelladen "Jägerallee 22" seinen Renten-, Hartz IV- oder Sozialhilfebescheid vorgelegt und erhält für die künftigen "Einkäufe" einen Tafel-Ausweis. Für diesen  "Einkauf"  bei der Tafel zahlt 1 Person 2 Euro, 2 Personen 3 Euro, Alleinerziehende mit Kindern 3 Euro, 3 und mehr Personen 4 Euro. Die Einnahmen werden für Miet- und Nebenkosten benötigt. Totzdem kann der Verein weitere Spenden gut gebrauchen, um den laufenden Betrieb unterhalten zu können.

Die Themen "Was wir tun und was Sie von uns erwarten dürfen", "So arbeitet die Springer Tafel", "Und was Sie tun können"  finden Sie HIER.

Spenden erbitten wir auf das Konto der Volksbank eG IBAN DE63 25193331 0805054600  BIC GENODEF1PAT. Eine Spendenquittung wird für Beträge über EUR 200,00 im Jahr automatisch erteilt. Für Beiträge bis EUR 200,00 gelten Abbuchungsbeleg, Einzahlungsquittung oder Kontoauszug o.ä. als Spendenbescheinigung und werden vom Finanzamt voll anerkannt, oder treten Sie der Springer Tafel bei. Das Tafel-Beitrittsformular als PDF HIER ...

Einige Sponsoren können Sie HIER einsehen. Übrigens wurde auch diese Website inkl. Pflege vom Webmaster (s.Fußzeile) und von der Firma Webnode.com komplett kostenlos bereitgestellt.
_______________________________________

Mit viel Ruhe und etwas Robustheit.

So läuft das neue Losverfahren bei der Tafel, ein Besuch.

VON SASKIA HELMBRECHT, SPRINGE. Wie Schilder bei einer Auktion hält Klaus Bodeker die Möhren in die Luft: „Ja?" fragt er in Richtung Tresen, nickt mit dem Kopf. Seit dem Flüchtlingszuzug kommen immer mehr Migranten zur Springer Tafel, da müssen Bodeker und seine Mitstreiter häufig mit Gesten, Nicken und Zeigen arbeiten. Dazu kommt: Viele der Neuspringer kennen das deutsche Tafel-System nicht. „Andere denken, das hier wäre ein Supermarkt, dabei wird alles hier gespendet", sagt Tafel-Chef Uwe Lampe.

Ein Besuch in der Lebensmittelausgabe. Ein Freitag, 14.30 Uhr, die Ausgabe geht erst um 15 Uhr los. Zahlreiche Kunden stehen bereits Schlange an der Jägerällee, warten, bis sich die Türen endlich öffnen. Um dem Gedränge Herr zu werden, hat Lampe ein Losverfahren entwickelt. Die Berechtigungskarten werden in der Schlange eingesammelt und dann wird gelost, wer als erstes an die Reihe kommt. „Einige denken, dass sie nichts mehr bekommen, wenn sie nicht als erstes drankommen", sagt Lampe. Dabei begutachten die Ehrenamtlichen und ihre Teamleiter bereits am Mittag die Ware und schätzen ein, wie viel sie herausgeben können.

Der ganze Artikel HIER!

Immer mehr Kunden bei der Tafel

Die Zahl der Tafel-Kunden ist in Springe gestiegen: Im vergangenen Jahr
nahmen 1125 Bedarfsgemeinschaften das Angebot wahr, das ist ein Anstieg um
172, gab der Vorsitzende Uwe Lampe bekannt.,

Springe. Die etwa 50 bis 60 Ehrenamtlichen versorgen in der Ausgabestelle
1500 Erwachsene sowie 984 Kinder und Jugendliche, das sind etwa 41 Personen
pro Helfer. Das übersteigt den Bundesdurchschnitt bei Weitem.

Der ganze Artikel HIER!

_____________________________________________

Hier geht´s zu  "TAFEL-INTERN": HelferInfos+Listen

Eine Fotogalarie von und über uns nach dem Anklicken der Thumbnails in XXL HIER!

Artikel

Mit viel Ruhe und etwas Robustheit.

06.07.2017 07:33
So läuft das neue Losverfahren bei der Tafel, ein Besuch. VON SASKIA HELMBRECHT, SPRINGE. Wie Schilder bei einer Auktion hält Klaus Bodeker die Möhren in die Luft: „Ja?" fragt er in Richtung Tresen,...

Noch lecker - trotz kleiner Mängel.

03.07.2017 12:02
An den Anblick von scheinbar makellosem Obst und Gemüse haben sich viele Verbraucher so sehr gewöhnt, dass vor allem Obst oder Gemüse auf dem Müll landet, wenn es nur kleine optische Mangel aufweist....

Zu schade für die Tonne!

05.06.2017 23:11
Abgelaufene Lebensmittel: Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist abgelaufen - aber wegwerfen muss man Lebensmittel deshalb noch lange nicht. Vieles hält sich deutlich länger, und beim Check darf man sich...

Immer mehr Kunden bei der Tafel

11.05.2017 07:00
Die Zahl der Tafel-Kunden ist in Springe gestiegen: Im vergangenen Jahr nahmen 1125 Bedarfsgemeinschaften das Angebot wahr, das ist ein Anstieg um 172, gab der Vorsitzende Uwe Lampe...

Als Lebensmittel-Retter unterwegs.

01.05.2017 10:34
Die Springer-Tafel hat seti Ihrer ersten Ausgabe am 28. Mai 2008, konventionell gerechnet, rd. 400 Tonnen Lebensmittel  vor der Vernichtung gerettet und der eigentlichen Verwendung, dem Verzehr...

Finanzkrise zum Schmunzeln!

04.02.2017 18:54
Kurt Tucholsky hat das folgende Gedicht zwar nicht geschrieben, aber schön und treffend ist es doch .....: Wenn die Börsenkurse fallen, regt sich Kummer fast bei allen, aber manche blühen auf: Ihr...

60 Pakete fürs Weihnachtsglück

21.12.2016 06:52
Springe/VON SANDRA HERMESUND RALF T. MISCHER. Sozialverband überreicht Pakete für die kleinen Kunden der Tafel in Springe. Da werden sich aber einige freuen: Die Mitglieder des Sozialverbandes...

Danke ...

06.12.2016 09:55
... für das schönste Geschenk das man uns machen konnte: VERTRAUEN! Wir wünschen allen unseren Kunden, Helfern und Sponsoren ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches, neues Jahr.

Tafel-Kunden müssen mehr zahlen

06.10.2016 17:25
Springe/von saskia helmbrecht. Erste Erhöhung der Geschichte: Entgelt steigt ab November auf 2 Euro / Losverfahren soll Ausgabesituation entspannen. Während sich viele Einrichtungen über steigende...