1000 Euro für Tafel "ertanzt"

21.08.2008 08:41

© Neue Deister-Zeitung

Springer Serviceclubs spenden Ball-Erlös.
Springe (si). Bei einem Ball in der Tanzschule Jendrock schwangen die Springer Serviceclubs für den guten Zweck die Hüften. 1000 Euro konnten die Organisatoren jetzt der Tafel überreichen.

Bei der Scheckübergabe:. Uwe Lampe, Susanne Pawelzik, Werner Rothe, Frank Stolzenburg, Franz-Peter Müller, Holger Viktor, Harry Heinzel und Reinhard Wolff (v.l.). Foto: si

Wie Frank Stolzenburg vom Organisatorenteam der jüngsten Wohltätigkeitsveranstaltung bei der Scheckübergabe hervorhob, hätten die Ballbesucher die Spende im wahrsten Sinne des Wortes ertanzt. In seinen Dankesworten machte Vorsitzender Uwe Lampe deutlich, wie wichtig das Tafel-Angebot in der Gesellschaft sei: Im Stadtgebiet Springe würden inzwischen über 500 dankbare Einwohner betreut.

Seit 1999 treffen sich die Serviceclubs alle zwei Jahre zu einem gemeinsamen Ball. Gespendet haben die Clubs Lions, Rotary, Old-Table, Kiwanis und Round-Table.

Zurück