Neues vom Tafel-Lager

06.10.2008 15:45

Springe/Aller. Im Springer-Tafellager steht einer ordentlichen Verwaltung der dort vorhandenen Lebensmittelreserven nichts mehr im Wege. Durch die Spende eines (gebrauchten) PCs von Tafel-Helfer Peter Bison werden direkt vor Ort die Bestände erfaßt. Die Firma Seco, Herr Elsner, hat kostenlos ein aktuelles Betriebssystem aufgespielt. Bei beiden Herren bedankt sich die Springer-Tafel herzlichst.

Der gespendete (gebrauchte) PC von Peter Bison mit neu aufgespieltem Betriebssystem der Firma SECO zur Verwaltung der Lager- bestände durch Hans-Jürgen Springmann

Lagerverwalter Hans-Jürgen Springmann hat eine Exel-Tabelle mit den wichtigsten Daten je Lebensmittel, wie z.B. Bezeichnung, Menge, Einlagerungs-, Mindesthaltbarkeits/(MHD)- und Abgangs-Datum, sowie genauer Lager-Koordinate (Regal, Ebene, Segment bzw. Gefriertruhen-Nummer) entwickelt und alle Lagerartikel erfaßt.

Springmann führt die Lagerbestandsdatei auf einem USB-Stick und kann daher sowohl unmittelbar im Lager Aktuallisierungen vornehmen, als auch von zu Hause aus den neusten Bestand mittels eMail an den Webmaster der Tafel-Homepage senden. Dieser stellt dann die Daten für alle Tafelhelfer kennwortgeschützt bereit.

Hans-Jürgen Springmann bei der Arbeit.....

Ein ausgdrucktes Exemplar dieser Exeldatei wird auch in der Küche des Tafelladens ausgehängt. So können jederzeit ggf. dringend benötigte oder vor MHD-Ablauf befindliche Lebensmittel von den Helfern über die Fahrbereitschaft am Ausgabetag angefordert werden.

Peter Voß, Claus Hirschhausen und Hans-Jürgen Springmann sortieren Lagerbestände zum Transport in den Tafel-Laden aus ....
Zurück