Springer Tafel hat bereits 50 Mitglieder

22.12.2007 18:26

© Neue Deister-Zeitung, Springe (mari). Die Springer Tafel erlebt einen Start nach Maß: Die Zahl der Mitglieder ist seit der Gründung vor anderthalb Wochen von 44 auf 50 gestiegen. Mehr als 20 Springer haben sich bereits als ehrenamtliche Mitarbeiter gemeldet und wollen bei der Essensausgabe helfen. "Die Bereitschaft ist groß", sagt der Vereinsvorsitzende Uwe Lampe.

Was ihm jetzt noch fehlt, ist ein geeigneter Laden. "Der sollte gut 100 Quadratmeter groß und die Miete möglichst gering sein", nennt Lampe die Rahmenbedingungen. In den vergangenen Tagen haben er und seine Vorstandskollegen Gespräche mit Architekten, Immobilienmaklern, Springes dem Baudezernenten Hermann Aden und Hausbesitzern geführt. Sechs Objekte hat Lampe besichtigt. "Wir streben an, die Räume bis Ende Januar gefunden zu haben", so Lampe. "Und ich bin optimistisch, dass das klappt."

Der Verein hat bereits die vorläufige Gemeinnützigkeit erhalten. Spenden seien deshalb schon jetzt absetzbar.

Zurück