Springer Tafel verteilt rund 200 Ausweise.

22.05.2008 17:12

HAZ-(tl) SPRINGE. Fast 200 Springer haben sich in den vergangenen beiden Tagen Berechtigungsausweise für die Springer Tafel geholt „Es lief alles sehr diszipliniert ab, alle hatten die nötigen Unterlagen dabei", sagte Tafel-Vorsitzender Uwe Lampe. Um einen Kundenausweis zu bekommen, muss ein Renten-, Sozialhilfe oder Grundsicherungsbescheid vorgelegt werden.

Nach bundesweiten Statistiken melden sich rund 15 Prozent der Bedürftigen innerhalb der jeweiligen Region bei der Tafel an. In Springe wären das bei 3000 Bedürftigen insgesamt 450. Heute können die Ausweise von 10 bis 12 Uhr in der Tafel-Filiale, Zum Niederntor 15, abgeholt werden. Die Tafel öffnet am Mittwoch, 28. April, das erste Mal Sie ist dann mittwochs von 14 bis 17 Uhr geöffnet Ausweise können auch dann jederzeit abgeholt werden. (tl)

Zurück