Trinkgeld für die Springer Tafel

05.07.2008 08:22

NDZ (liro). Die Mitarbeiter des E-Centers haben für ihre Kunden mit Hilfe einer Maschine fleißig Spargel geschält. Dafür erhielten sie 405,62 Euro Trinkgeld. Mitarbeiterin Ute Novy schlug vor, das Geld der Springer Tafel zu spenden. „Toll. Was für eine originelle Idee", lobte der Tafelvorsitzende Uwe Lampe den größten Lieferanten des Vereins.

Spargel-Spende: Uwe Lampe (I.) mit Ute Novy, Katharina Bremeyer und Marktleiter Uwe Lorenz

_________________________________________________________________

Trinkgelder für die Tafel

HAZ (tl)-04.07.2008 09:41
Das E-Center hat sich eine Spargelschälmaschine gekauft und sie den Kunden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Kunden revanchierten sich mit Trinkgeldern, die die Mitarbeiter des Centers gestern der Springer Tafel zur Verfügung stellten. Vorsitzender Uwe Lampe freute sich und lobte die originelle Idee.

Uwe Lampe (von links) erhält das Geld von Ute Novy, Katharina Bremeyer und Uwe Lorenz.
Zurück